0
  • Original Markenmedikament
  • Privat und vertraulich
  • Keine versteckten Gebühren

Kaufen Aggra (Brand name: Viagra Extra Dosage) Online

  • €1,62
Aggra wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männer angewendet.Aggra hat eine erhöhte Dosierung um bessere Ergebnisse zu erzielen.
Andere Namen von Aggra (Brand name: Viagra Extra Dosage): a   b   c   d   e   f   g   h   i   j   k   l   m   n   o   p   q   r   s   t   u   v   w   x   y   z  
Addamo   Aggra   Akabar   Aladin   Alclimax   Almaximo   Alsigra   Altus   Amfidor   Assurans   Avixar   Activil   Adagrin   Adegra   Adonix   Afilon   Alfin   Andros   Androz   Apo-Sildenafil   Avigra   Aggra  
Alle anzeigen

200 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
10 pillen €6,37 €63,65
20 pillen €4,38 €127,31 €87,54
30 pillen €3,71 €190,96 €111,43
40 pillen €3,38 €254,62 €135,32
60 pillen €3,05 €381,93 €183,10
90 pillen €2,83 €572,89 €254,76
120 pillen €2,72 €763,85 €326,44
180 pillen €2,61 €1.145,78 €469,77
120 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
10 pillen €4,05 €40,52
20 pillen €2,77 €81,05 €55,30
30 pillen €2,34 €121,57 €70,08
60 pillen €1,91 €243,15 €114,42
90 pillen €1,76 €364,72 €158,76
120 pillen €1,69 €486,30 €203,10
180 pillen €1,62 €729,45 €291,78
130 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
10 pillen €4,54 €45,38
20 pillen €3,12 €90,76 €62,41
30 pillen €2,65 €136,14 €79,44
40 pillen €2,41 €181,52 €96,47
60 pillen €2,18 €272,28 €130,54
90 pillen €2,02 €408,42 €181,63
120 pillen €1,94 €544,56 €232,73
180 pillen €1,86 €816,84 €334,91
150 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
10 pillen €5,63 €56,30
20 pillen €3,84 €112,61 €76,84
30 pillen €3,25 €168,91 €97,37
40 pillen €2,95 €225,22 €117,91
60 pillen €2,65 €337,83 €158,98
90 pillen €2,45 €506,74 €220,58
120 pillen €2,35 €675,66 €282,19
180 pillen €2,25 €1.013,48 €405,40

Indikationen

Viagra Extra-Dosierung ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED).
Viagra Extra-Dosierung ist ein Phosphodiesterase-5 (PDE5)-Hemmer. Es wirkt, indem es den Blutfluss während der sexuellen Stimulation in den Penis zu erhöht.
Dies hilft Ihnen eine Erektion zu bekommen und diese aufrechtzuerhalten.

Viagra Extra-Dosierung ist eine erhöhte Dosierung, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

ANLEITUNG

Nehmen Sie Viagra Extra-Dosierung genau so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde.
Nehmen Sie Extra-Super-Tadadel Oral, mit oder ohne Nahrung ein. Wenn Sie eine fettreiche Nahrung zu sich nehmen, dauert es länger, bis die Wirkung eintritt.
Viagra Extra-Dosierung wird in der Regel ca. 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, kann aber zwichen 30 Minuten und 4 Stunden vorher eingenommen werden.
Viagra Extra-Dosierung kann Ihnen helfen, eine Erektion zu bekommen, wenn Sie sexuell stimuliert werden. Eine Erektion wird nicht nur durch die Einnahme einer Pille kommen.
Sollten Sie einmal die regelmäßige Einnahme von Levitra vergessen, nehmen Sie sie einfach ein, sobald Sie sich erinnern,
wenn allerdings bereits Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie einfach die Einnahme.

DOSIERUNG

Für die meisten Patienten ist die empfohlene Dosis 50 mg, je nach Bedarf, ca. 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität.
Viagra Extra-Dosierung wird in der Regel ca. 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, kann aber zwichen 30 Minuten und 4 Stunden vorher eingenommen werden.
Basierend auf Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die Dosis auf maximal 100 mg erhöht oder auf 25 mg gesenkt werden. Die Einnahme darf nicht häufiger als einmal pro Tag sein.

Bitte nehmen Sie das Medikament genau so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde.

STORAGE

Bewahren Sie Viagra Extra-Dosierung bei 77 Grad Fahrenheit (25 Grad C) auf.
Kurze Lagerung bei Temperaturen zwischen 59 und 86 Grad F (15 und 30 Grad C) ist erlaubt.
Getrennt von Hitze, Feuchtigkeit und Licht aufbewahren.
Nicht im Badezimmer lagern. Halten Sie Viagra Extra-Dosierung aus der Reichweite von Kindern und von Haustieren fern.

MEHR INFO:

Wirkstoff: Sildenafil Citrat.

Inaktiven Bestandteile: mikrokristalline Cellulose, wasserfreies dibasisches Calciumphosphat, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat, Hypromellose, Titandioxid, Laktose, Triacetin und FD & C Blue # 2, Aluminiumsalz.

SICHERHEITSHINWEISE

Verwenden Sie kein Viagra Extra-Dosis, wenn:
Sie allergisch gegen eine oder mehrere der Zutaten von Levitra sind.
Sie Nitrate (z.B. Isosorbid, Nitroglycerin) in irgendeiner Form (z.B. Tabletten, Kapseln, Pflaster, Salbe) oder Nitroprussid einnehmen.
Sie bestimmte Drogen "Poppers" genannt (z. B. Amylacetat Nitrat oder Nitrit -, Butyl- Nitrat oder Nitrit) verwenden.
Sie nehmen einen anderen PDE5-Hemmer (z.B. Sildenafil, Tadalafil) oder andere Medizin, die Vardenafil enthält.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

Einige medizinische Bedingungen können mit Levitra interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen erfüllen, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:
Sie nehmen verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel ein.
Sie haben Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen.
Sie haben einen deformierten Penis (z. B. Peyronie-Krankheit, kavernöse Fibrose), Blutzellen-Erkrankungen (z. B. Sichelzellenanämie, Leukämie, multiples Myelom), oder jede andere Bedingung, die das Risiko einer verlängerten Erektion (Priapismus) erhöhen.
Sie hatten schon einmal eine Errektion die sehr lang anhielt (mehr als 4 Stunden) oder eine schmerzhafte Erektion (Priapismus).
Sie haben Augenerkrankungen (z. B. Retinitis pigmentosa, plötzlicher Verlust des Sehvermögens, Optikusneuropathie, Makuladegeneration) oder Gehörprobleme (z. B. Klingeln in den Ohren, vermindertes Hörvermögen, Hörverlust).
Sie haben Leber- oder Nierenerkrankungen, Dialyse-, Lungen-Probleme (z. B. Lungenvenenverschlusskrankheit), hohen oder niedrigen Blutdruck, Geschwüre, Blutungen, Herzprobleme (z. B. Herzversagen, unregelmäßigen Herzschlag, Aortenstenose, Angina pectoris).
Sie hatten eine Herzinfarkt, Schlaganfall oder haben lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen.

Einige Arzneimittel können mit Levitra interagieren. Sagen Sie Ihrem Arzt bescheid, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden einnehmen:
Alpha-Blocker (z. B. Doxazosin), Medikamente gegen Bluthochdruck, Nitrate (z. B. Isosorbid, Nitroglycerin) oder Nitroprussid.
Azol-Antimykotika (z.B. Itraconazol, Ketoconazol), H2-Antagonisten (z. B. Cimetidin), HIV-Protease-Inhibitoren (z. B. Ritonavir, Saquinavir), Makrolid-Antibiotika (z.B. Erythromycin), Schmerzmitteln (z.B. Dihydrocodein) oder Telithromycin, weil sie das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.
Bosentan oder Rifampicin, weil sie Viagras Wirksamkeit verringern.

Dies ist keine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Besprechen Sie die Einnahme mit Ihrem Arzt.

Wichtige Sicherheitshinweise:
Viagra Extra-Dosierung kann Schwindel, Benommenheit, Ohnmacht oder verschwommenes Sehen verursachen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer werden, wenn Sie es mit Alkohol oder bestimmten Medikamenten einnehmen. Verwenden Sie Viagra Extra-Dosierung mit Vorsicht. Nicht Auto fahren oder andere, möglicherweise unsichere Aufgaben erledigen, bis Sie wissen, wie Sie darauf reagieren.
Viagra Extra-Dosierung kann zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht führen, Alkohol, heiße Wetter, Sport, Fieber oder diese Effekte verstärkt.
Für Patienten mit Herzproblemen, kann Viagra ein erhöhtes Risiko für Herz-Nebenwirkungen, darunter Herzinfarkt oder Schlaganfall sein. Taubheitsgefühl in einem Arm oder Bein, starker Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen oder Erbrechen, Ohnmacht oder Sehstörungen können Symptome für einen Herzinfarkt sein. Symptome eines Schlaganfalls können Verwirrung, Vision oder Änderungen Rede, einseitige Schwäche oder Ohnmacht sein. Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie einen Arzt auf, wenn diese Symptome auftreten.
Viagra Extra-Dosierung kann in seltenen Fällen zu einer längeren (z.B. mehr als 4 Stunden) oder schmerzhaften Erektion führen. Wenn dies nicht sofort behandelt wird, kann es zu dauerhaften sexuellen Problemen wie Impotenz führen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine Erektion haben, die mehr als 4 Stunden dauert.
Viagra Extra-Dosierung schützt nicht vor HIV oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STD). Verwenden Sie Barriere-Methoden der Empfängnisverhütung (z.B. Kondome), wenn Sie eine HIV-Infektion oder eine Geschlechtskrankheit haben.
Viagra Extra-Dosierung ist kein Verhütungsmittel.
Viagra Extra-Dosierung kann gelegentlich zu leichten, vorübergehenden Sehstörungen (z.B. verschwommenes Sehen, Lichtempfindlichkeit, blau / grüne Farbe Tönung Vision) führen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sehstörungen anhalten oder schwerwiegend sind.
Verwenden Sie keine anderen Arzneimittel oder Behandlungen für ED während der Einnahme von Viagra Extra-Dosierung, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu reden.
Verwenden Sie Viagra Extra-Dosierung mit Vorsicht bei älteren Menschen, da sie möglicherweise empfindlicher auf deren Auswirkungen sind.
Viagra Extra-Dosierung ist nicht für die Anwendung bei Kindern jünger als 18 Jahre empfohlen.

 

NEBENWIRKUNGEN

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, viele Menschen spühren keine oder nur geringfügige Nebenwirkungen.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn diese am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen auftreten und als störend empfunden werden:

Durchfall, Schwindel, Spülung, Kopfschmerzen, Sodbrennen, verstopfte Nase, Magenverstimmung.

Lassen Sie sich sofort ärztlich behandeln, wenn schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge),
Schmerzen in der Brust, Ohnmacht, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Gedächtnisverlust, Taubheitsgefühl in einem Arm oder Bein, einseitige Schwäche,
schmerzhafte oder verlängerte Erektion, Klingeln in den Ohren, Beschlagnahme, schweren oder anhaltenden Schwindel, schweren oder anhaltenden Sehstörungen,
plötzliche Abnahme oder Verlust des Gehörs, plötzliche Abnahme oder Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden Augen.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt.

+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Damit die massiven unerwarteten Reaktionen und Nebenwirkungen nicht ausgelöst sein werden, soll man den Sicherheitsempfehlungen direkt folgen, sowie auf Kontraindikationen, Warnungen und auch Vorsichtsmaßnahmen die Aufmerksamkeit lenken. Einige Komponenten des Arzneimittels können leichte bis schwere negative Wirkungen auslösen, wenn es um Patienten geht, die überempfindlich gegen diese oder jene Komponente des Arzneimittels sind. Wenden Sie sich entweder an Ihren Arzt oder an einen Online-Arzt, die helfen können, das Risiko der Nebenwirkungen zu reduzieren. Ärztliche Hilfe sei unverzüglich, wenn solche Nebenwirkungen eintreten:

Rare

  • Abnormal vision
  • anxiety
  • behavior change similar to drunkenness
  • bleeding of the eye
  • blurred vision
  • bone pain
  • breast enlargement
  • chest pain
  • chills
  • cold sweats
  • confusion
  • convulsions (seizures)
  • cool and pale skin
  • deafness or hearing loss
  • decrease in amount of urine or the frequency of urination
  • decreased vision
  • difficulty in concentrating
  • dizziness or lightheadedness, especially when getting up suddenly from a lying or sitting position
  • double vision
  • drowsiness
  • dry eyes
  • dry mouth
  • dryness, redness, scaling, or peeling of the skin
  • excessive hunger
  • eye pain
  • fainting or faintness
  • fast, irregular, or pounding heartbeat
  • feeling of something in the eye
  • fever or chills
  • headache (severe or continuing)
  • increase in the size of the pupil
  • increased sweating
  • increased thirst
  • lower back or side pain
  • migraine headache
  • nausea (severe or continuing)
  • nervousness
  • nightmares
  • numbness of the hands
  • painful, swollen joints
  • prolonged, painful erection of penis
  • redness, burning, or swelling of the eyes
  • redness, itching, or tearing of the eyes
  • restless sleep
  • seeing shades of colors differently than before
  • sensitivity to light
  • shakiness
  • skin lesions with swelling
  • skin paleness
  • skin rash, hives, or itching
  • skin ulcers
  • slurred speech
  • sore throat
  • sudden weakness
  • swelling of the face, hands, feet, or lower legs
  • trouble breathing
  • twitching of the muscles
  • unusual feeling of burning or stinging of the skin
  • unusual tiredness or weakness
  • vision changes
  • vision loss, temporary
  • Abdominal or stomach pain
  • abnormal dreams
  • anxiety
  • clumsiness or unsteadiness
  • cough
  • diarrhea or stomach cramps (severe or continuing)
  • difficulty in swallowing
  • ear pain
  • increased amount of saliva
  • increased skin sensitivity
  • lack of coordination
  • loss of bladder control
  • mental depression
  • nausea
  • numbness or tingling of the hands, legs, or feet
  • rectal bleeding
  • redness or irritation of the tongue
  • redness, soreness, swelling, or bleeding of the gums
  • ringing or buzzing in the ears
  • sensation of motion, usually whirling, either of one's self or of one's surroundings
  • sexual problems in men (continuing), including failure to experience a sexual orgasm
  • sleepiness
  • sores in the mouth and on the lips
  • tense muscles
  • trembling and shaking
  • vomiting
  • waking to urinate at night
  • worsening of asthma

More Common

  • Aches or pains in the muscles
  • bloody nose
  • diarrhea
  • difficult or labored breathing
  • flushing
  • headache
  • pain or tenderness around the eyes and cheekbones
  • redness of the skin
  • sneezing
  • stomach discomfort following meals
  • stuffy or runny nose
  • trouble sleeping
  • unusually warm skin

Less Common

  • Bladder pain
  • burning feeling in the chest or stomach
  • burning, crawling, itching, numbness, prickling, "pins and needles", or tingling feelings
  • cloudy or bloody urine
  • dizziness
  • increased frequency of urination
  • indigestion
  • pain on urination
  • stomach upset
  • tenderness in the stomach area

Incidence Not Known

  • Blindness
Type Small Molecule
Accession Number DB00203  (APRD00556)
Groups Approved, Investigational
Synonyms
  • 1-((3-(4,7-Dihydro-1-methyl-7-oxo-3-propyl-1H-pyrazolo(4,3-d)pyrimidin-5-yl)-4-ethoxyphenyl)sulfonyl)-4-methylpiperazine
UNII 3M7OB98Y7H
CAS number 139755-83-2
Weight Average: 474.576
Monoisotopic: 474.204924168
Chemical Formula C22H30N6O4S
InChI
InChI=1S/C22H30N6O4S/c1-5-7-17-19-20(27(4)25-17)22(29)24-21(23-19)16-14-15(8-9-18(16)32-6-2)33(30,31)28-12-10-26(3)11-13-28/h8-9,14H,5-7,10-13H2,1-4H3,(H,23,24,29)
IUPAC Name
5-{2-ethoxy-5-[(4-methylpiperazin-1-yl)sulfonyl]phenyl}-1-methyl-3-propyl-1H,4H,7H-pyrazolo[4,3-d]pyrimidin-7-one
Protein binding

96%

Toxicity Not Available
Half life

4 hours

Wenn man über Online-Shopping redet, erwähnt man in erster Linie die Lieferung. Wir arbeiten daran, dass unsere Lieferung an weit gelegene Bestimmungsorte gut wäre, sowie unsere Plattform mehr kundenorientiert wäre. Es wird Ihnen eine internationale Versandoption zur Verfügung gestellt, mit derer Hilfe die Kunden aus allen Ecken der Welt hochwertige und wirksame Arzneimittel je schnell erhalten. Apropos, ist unsere Lieferung auch für folgende Städte in Luxemburg verfügbar:

  • Luxembourg
  • Esch-sur-Alzette
  • Differdange
  • Dudelange
  • Ettelbruck
  • Diekirch
  • Wiltz
  • Rumelange
  • Echternach
  • Grevenmacher
  • Remich
  • Vianden