0
  • Original Markenmedikament
  • Privat und vertraulich
  • Keine versteckten Gebühren

Kaufen Scanderma (Brand name: Lotrisone) Online

  • €5,92
  • Brand name: Lotrisone
  • Verfügbarkeit: Lagernd
  • Wirkstoff: Betamethasone
Scanderma hemmt den Wachstumsprozess von diversen Pilzarten.
Andere Namen von Scanderma (Brand name: Lotrisone): a   b   c   d   e   f   g   h   i   j   k   l   m   n   o   p   q   r   s   t   u   v   w   x   y   z  
Afusidic Plus   Albaflo   Alergical   Alergosone   Allersan   Anglosone   Anta   Axcel Betamethasone   Aerocort   Akriderm   Akriderm Genta   Akriderm SK   Argensol   Artridol   Austasalic   Austazone   Acepot   Aceler-Co   Acifusin B   Adco-Betamethasone   Alphacort   Alpider   Arzimol B   Austagent   Axcel Fusidic Acid B   Axcel Fusidic Acid-B   Aristobet-N   Aurimycine   Anflavate 0.05%   Antebate 0.05%   ABC   Abzorb   Abzorb dusting   Acrozol   Adco-Normospor   Aflorix   Afun   Agisten   Aknecolor   Albican   Amaze   Anich   Antifungol   Antifungol 1%   Antifungol HEXAL   Antifungol HEXAL 1%   Antimicotico   Apocanda   Apo-Clotrimazole   A-Por   Aristen   Arnela   Aurizon   Scanderma  
Alle anzeigen

10 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
3 rohre €10,77 €32,31
4 rohre €9,04 €43,08 €36,15
5 rohre €8,00 €53,85 €40,00
6 rohre €7,31 €64,62 €43,85
7 rohre €6,81 €75,38 €47,69
8 rohre €6,44 €86,15 €51,54
9 rohre €6,15 €96,92 €55,38
10 rohre €5,92 €107,69 €59,23

Produktbeschreibung

Allgemeine Anwendung

Scanderma ist ein anti-pilzliches Medikament, welches die Form einer Lotion oder Creme und dessen aktive Komponente eine Kombination aus zwei Mitteln sind: Einem Steroid (Betamethason) und einem Anti-Pilz-Medikament (Clotrimazol). Clotrimazol hemmt das Wachstum von diversen Pilzarten, indem er den Entwicklungsprozess der Pilzzellenmembranen stört. Betamethason ist ein synthetisches Kortikosteroid, welches Entzündungen und auch die Immunreaktion des Körpers hemmt.

Dosierung und Anwendungsgebiet

Scanderma-Creme sollte sanft in die Haut und um die pilzbetroffenen Hautstellen herum zwei Mal am Tag einmassiert werden (Morgens und Abends). Verwenden Sie auf den betroffenen Stellen keine Bandagen und wickeln Sie die betroffenen Hautstellen auch nicht ein, um eine exzessive Absorption des Mittels zu vermeiden. Die Behandlung von Tinea corporis oder Tinea cruris sollte nicht länger als zwei Wochen andauern, während die Behandlung von Tinea pedis nicht länger als vier Wochen andauern sollte.

Vorsichtsmaßnahmen

Vermeiden Sie es, dass Lotrione-Creme in Ihre Augen kommt. Steroidale Medikamente beeinflussen die Aktivität der Nebennieren-, hypothalamischen und Hirnanhangsdrüse, was zu einem exzessiven Blutzuckergehalt führen kann, genauso wie zu einem Cushing-Syndrom, welches durch Akne, Depression, übermäßigem Haarwuchs, buckligem oberen Rücken, Schlaflosigkeit, mondgesichtigem Aussehen, Muskelschwäche, asipösen Stamm, Verfolgungswahn, Schwangerschaftsstreifen, Wachstumsstörungen (bei Kindern), beschädigte Gliedmaßen und Anfälligkeit für blaue Flecken, Brüche und Infektionen gekennzeichnet ist.

Kontraindikationen

Dieses Medikament kann nicht bei Kindern unter 17 Jahren, bei Patienten mit einer überempfindlichen Reaktion auf die Komponente von Scanderma oder auf ähnliche steroidale und anti-pilzlichen Medikamente angewendet werden. Bei Erwachsenen im Alter von über 65 Jahren sollte ebenfalls Vorsicht geübt werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Zu den üblichsten Nebenwirkungen gehören unter anderem lokale Rötungen, Blasenbildung, Brennen, trockene Haut, verminderte Pigmentierung, Schwangerschaftsstreifen, allergische Reaktionen wie zum Beispiel Nesselsucht, Grippesymptome, bakterielle Infektionen, erregte Haut, Schälung, Hautausschläge, Stechen, Schwellungen, Kribbelgefühl und Ödem.

Wechselwirkung

Langzeitige Anwendung oder Entzug von topischen Kortikosteroiden kann die Symptome von Psoriasis verschlimmern. Ein Intervall von wenigstens einer Woche ist zwischen der Einstellung der Einnahme von topischen Steroiden und dem Beginn einer Behandlung mit Anthralin (Psoriatec) nötig.

Verpasste Dosis

Wenn sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Nehmen Sie keine Dosis doppelt.

Überdosierung

Mißbrauch beziehungsweise übermäßiger Gebrauch von Scanderma auf breiten Hautteilen können zu Erkrankungen so wie dem Cushing-Syndrom führen. Informieren Sie Ihren Arzt darüber. Lebensbedrohliche Überdosierungen von Scanderma kommen eher selten vor.

Lagerung

Lagern Sie dieses Präparat bei Temperaturen bei 59-77 Grad Fahrenheit (15-25 Grad Celsius) trocken, vor Licht, Kindern und Haustieren geschützt. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht verwenden.

Haftung

 Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.

+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Type Small Molecule
Accession Number DB00443  (APRD00513)
Groups Approved, Vet approved
Synonyms
  • 16beta-Methyl-1,4-pregnadiene-9alpha-fluoro-11beta,17alpha,21-triol-3,20-dione
  • 16β-Methyl-1,4-pregnadiene-9α-fluoro-11β,17α,21-triol-3,20-dione
  • 9-Fluoro-16beta-methylprednisolone
  • 9-Fluoro-16β-methylprednisolone
  • 9alpha-Fluoro-16beta-methylprednisolone
  • 9α-Fluoro-16β-methylprednisolone
  • beta-Methasone alcohol
  • Betadexamethasone
  • Betametasona
  • Betamethasone
  • Betamethasonum
  • Betamethasonvalerat Mikron
  • Rinderon
UNII 9842X06Q6M
CAS number 378-44-9
Weight Average: 392.4611
Monoisotopic: 392.199902243
Chemical Formula C22H29FO5
InChI
InChI=1S/C22H29FO5/c1-12-8-16-15-5-4-13-9-14(25)6-7-19(13,2)21(15,23)17(26)10-20(16,3)22(12,28)18(27)11-24/h6-7,9,12,15-17,24,26,28H,4-5,8,10-11H2,1-3H3/t12-,15-,16-,17-,19-,20-,21-,22-/m0/s1
IUPAC Name
(1R,2S,10S,11S,13S,14R,15S,17S)-1-fluoro-14,17-dihydroxy-14-(2-hydroxyacetyl)-2,13,15-trimethyltetracyclo[8.7.0.0²,⁷.0¹¹,¹⁵]heptadeca-3,6-dien-5-one
Protein binding

64%

Toxicity

Symptoms of overdose include burning, itching, irritation, dryness, folliculitis, hypertrichosis, acneiform eruptions, hypopigmentation, perioral dermatitis, allergic contact dermatitis, maceration of the skin, secondary infection, skin atrophy, striae, and miliaria.

Half life

5.6 hours

Wenn man über Online-Shopping redet, erwähnt man in erster Linie die Lieferung. Wir arbeiten daran, dass unsere Lieferung an weit gelegene Bestimmungsorte gut wäre, sowie unsere Plattform mehr kundenorientiert wäre. Es wird Ihnen eine internationale Versandoption zur Verfügung gestellt, mit derer Hilfe die Kunden aus allen Ecken der Welt hochwertige und wirksame Arzneimittel je schnell erhalten. Apropos, ist unsere Lieferung auch für folgende Städte in Luxemburg verfügbar:

  • Luxembourg
  • Esch-sur-Alzette
  • Differdange
  • Dudelange
  • Ettelbruck
  • Diekirch
  • Wiltz
  • Rumelange
  • Echternach
  • Grevenmacher
  • Remich
  • Vianden